Freitag, 10. Juni 2011

Arbeiten mit Twixtor



Haben Sie nicht auch schon mal in einem Museum gefilmt?

Und haben dort nicht andere Besucher mit Blitzlicht fotografiert? – Und das hat Sie später beim Videoschnitt gestört?

Oder wollten Sie schon immer mal die Zeit in Ihrem Video verändern?

Um diese Aufnahmen zu optimieren gibt es das Zusatzprogramm “Twixtor“.

Hiermit können störende Blitze von Fotokameras beseitigt werden.

Außerdem können wir damit bildgenau die Abspielgeschwindigkeit unserer Videoszene beeinflussen. Genau wie bei der Tonbearbeitung werden hierzu entsprechende Keyframes gesetzt. Dadurch ist es möglich, innerhalb einer Szene stufenlos von einer extremen Zeitrafferaufnahme zu einer weichen Slowmotion zu wechseln.

Natürlich kann man auch eine gewünschte Szenenlänge eingeben. Durch Interpolation wird dann eine neue Szene bildgenau erzeugt.

Mein Tipp:
Um eine weiche Zeitlupe zu erreichen, werden entsprechende Zwischenbilder errechnet. Wissen wir schon vorher, zum Beispiel bei Sportaufnahmen, dass wir eine Zeitlupe einsetzen möchten, so sollten wir die Belichtungszeit reduzieren. Anstatt mit der “normalen“ fünfzigstel Sekunde zu belichten, reduzieren wir die Belichtungszeit auf 1/200 oder kürzer. Dadurch werden die einzelnen Bilder schärfer aufgezeichnet, was ebenfalls zu einer schärferen Wiedergabe der Zeitlupe führt.

Weiterführende Informationen:
Der “Twixtor“ ist ein Zusatzprogramm für die Systemsoftware Bogart SE.
Die UVP inkl. MwSt. beträgt EUR 199,00.
Haben User schon das Smart Edit Programm “MotionPerfect“ so gibt es das Upgrade für nur EUR 99,00.

Link zum Produkt:
http://www.macrosystem.de/de_de/produkte/equipment/casablanca_software/kreativ_tools/twixtor.html

In eigener Sache zu dieser Blogseite:
Jede Woche erscheint an dieser Stelle ein neuer Beitrag von mir.
Da kann man schnell die Übersicht verlieren.
Damit das nicht passiert gebe ich Ihnen hier einen Tipp:
Scrollen Sie diese Seite ganz nach unten. Dann sehen Sie auf der linken Seite “Abonnieren“.
(Das können Sie gerne tun, darüber freue ich mich auch!)
Rechts daneben steht “Post’s Atom“. Klicken Sie hier drauf. Es öffnet sich ein weiteres Fenster. Hier können Sie meine Blogbeiträge sortieren und nach Themen filtern. Probieren Sie es aus!

Kommentare:

  1. Hallo Holger,
    hab gerade mit Twixtor einiges ausprobiert dank deiner Anleitung. Eine prima software!
    Gruß Ulla
    P.S. Sehe ich das richtig, dass du das kommentieren nicht immer zuläßt?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Holger,
    super Seite! Leider funktioniert Twixtor nicht mit Edius, oder weisst Du mehr?

    Gruss, Paul

    AntwortenLöschen
  3. hallo, habe mir gerade twixter installiert und musste feststellen, dass es zwar reibungslos installiert wurde aber nicht in meinen Video-FX vorhanden ist...
    was ist zu tun? bzw wo liegt das problem??

    grüße michael

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Michael,

    Twixtor ist ausschließlich im Menüpunkt "Spezial" vorhanden, da sich der Effekt auf die gesamte Szene auswirken soll.

    Gruß
    Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke erstmal aber irgendwie bringt mich das nicht weiter.. ich finde den menüpunkt spezial nicht.. liegt es vll daran dass ich vegas 11 benutze??

      grüße michael

      Löschen
  5. Gehe auf "Extras".... "Video".... "Video-Output-FX"

    AntwortenLöschen