Freitag, 13. August 2010

Der Steadystick - Das etwas andere Stativ



Ohne Stativ filmen, das kann und sollte man, wenn man Actionaufnahmen dreht, oder eine Dynamik in seinem Video darstellen möchte. Bei Landschaftsaufnahmen oder bei der Aufnahme von Gebäuden ist eine “Wackelkamera“ eher störend und unprofessionell. Dreht man solche Szenen, so ist ein möglichst gutes Dreibeinstativ erforderlich. Manchmal ist ein Dreibeinstativ zu unflexibel. Oder ein Stativeinsatz ist verboten. Oder, wir wollen Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven? - Dafür gibt es den Steadystick.

Der Steadystick ist ein rein mechanisches, multifunktionales Kamera-Stabilisierungs-System.
Er ist für mittelschwere Camcorder gedacht. Ein EXTRA KIT pro HD/XL ist für „HD Henkelmänner-Kameras“ empfehlenswert. Für Schulterkameras ist das System nicht geeignet. Für leichtere und kleinere Kameras gibt es den MovieStick.

Zum Lieferumfang gehört u.a. eine Gürtelgelenk mit Tasche. Hier kann man das Stabilisierungssystem einhängen, wenn man zum Beispiel Wartezeiten beim Dreh hat, oder einen Schwenk durchführt. Optional ist eine Remotecontrol erhältlich. Mit dieser Kamerafernsteuerung ist die Bedienung der Kamera dann wieder optimal gewährleistet. Schließlich braucht man seine beiden Hände für den Steadystick.

Der Preis des Steadystick liegt bei EUR 560,00 inkl. MwSt.

Weiterführende Infos gibt es hier: http://www.steadystick.de/system.htm

Alle Angaben ohne Gewähr!

Kommentare:

  1. Lieber Holger,
    komme soeben mit leicht verwackelten Aufnahmen aus dem Urlaub zurück, da sehe ich dies Video,
    ist offensichtlich ein tolles Teil, das man gut gebrauchen könnte, leider ist der Preis verdammt hoch, denn als ich den sah, da setzte mein Herz kurz aus, jetzt läuft es jedoch wieder normal.
    Du erwähnst hier den MovieStick für leichtere und kleinere Kameras, ist die Sony cx 550 eine "Keine" ?
    Gruß
    Willi, und mach weiter wie bisher.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Willi,
    die Sony CX 550 ist eine kleine. Da reicht der Moviestick.

    Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen