Freitag, 29. Juni 2012

RenderBooster - Datenkonvertierung stark beschleunigt



In der heutigen Videowelt gibt es leider keinen einheitlichen Standard. Oft ist es erforderlich, unsere Videodaten in ein anderes Format zu konvertieren. Und das kann manchmal etwas länger dauern. Gut das es jetzt den RenderBooster gibt.

Der RenderBooster ist nicht viel größer als ein USB-Stick, aber ist vollgestopft mit hochwertiger Hardware.
           
Der eingebaute Prozessor ist spezialisiert auf das Transcoding. Zum Transcoding zählt das De-Interlacing, Scaling und Encoding.  Sonst kann er nichts. Aber auf diesem Spezialgebiet erzielt er fantastische Ergebnisse.

Zum Lieferumfang der Hardware gehört ein passendes USB Kabel. Nur dieses sollte  verwendet werden.

Der RenderBooster wird an einem der hinteren USB Anschlüsse des Casablanca Videoschnittsystems angeschlossen.

Um die neue Hardware auch nutzen zu können, ist die Systemsoftware Bogart SE 5 erforderlich. Erst dann kann das Produkt “RenderBooster“ freigeschaltet werden.

Die häufigste Anwendung für den RenderBooster ist die Erzeugung von DVD`s und BluRay Medien in SD und HD-Formaten. Aber auch zum Export unserer fertigen Videos auf USB Medien ist er gedacht.       

Die deutlichste Verbesserung in Bezug auf die Bildqualität und Rechengeschwindigkeit wird bei der Erzeugung einer Video-DVD aus hochauflösendem Quellmaterial, wie Full HD und HDV erreicht. Natürlich können wir auch bei der Erzeugung einer AVCHD-DVD die neue Hardware einsetzen. 

Übrigens, das Bildformat 1280x720 kann bei Verwendung des RenderBooster nicht berücksichtigt werden. TIPP: Um dann trotzdem den Rechenbeschleuniger zu nutzen, erstellt der Casablanca-Cutter zunächst ein Full HD Projekt und importiert erst dann seine Videodateien.

Wie schnell ist jetzt eigentlich der Export mit dem RenderBooster geworden?

Nun, die Berechnungen erfolgen bis zu 12x schneller als ohne Stick.
(Referenzgerät Casablanca S 4000).
Ein 60 Minuten Projekt wird in ca. 80 Minuten konvertiert.
Übrigens dieser Beitrag wurde mit einer Datenrate von nur 12 MBit/s für YouTub exportiert.

Der RenderBooster (inkl. Softwarefreischaltung) ist ab sofort zum Listenpreis von EUR 299,00 inkl. gesetzl. MwSt. verfügbar. – Preis in Deutschland.


Alle Angaben ohne Gewähr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen