Freitag, 23. Juli 2010

Vorstellung des neuen Titel-Studios für Casablanca




Seit Frühjahr 2010 ist das neue Titel-Studio für Casablanca Bogart SE erhältlich. Nach der Installation ersetzt es den bisherigen Standard-Titler. Es wird die Nutzung von zwei Bildschirmen unterstützt. Alle Änderungen sind sofort und in voller Bildschirmgröße sichtbar.
Endlich kann man einfach und schnell seinen Titel buchstabenweise editieren. Eine Textur-Bibliothek, mit über 300 Texturen wird mitgeliefert. Mit der “Stanzfunktion“ erhalten Buchstaben einen individuellen Aufdruck oder Löcher. Buchstaben sehen dadurch z. B. aus, als wären sie aus Blech gestanzt. Oder man verändert den Rand der Buchstaben, dann verschwimmen diese. Der Titel kann seitenweise aufgebaut werden. Die einzelnen Seiten können jederzeit in eine beliebige Reihenfolge gebracht werden.
Titelentwürfe und Schriftstile werden in einem eigenen Archiv gesichert. Hat man die Titelentwürfe des bisherigen Standard-Titlers archiviert, so stehen sie natürlich im Titel-Studio nicht zur Verfügung. Das ist auch logisch, da das Titel-Studio mehr, bisher nicht unterstützte Möglichkeiten, bietet. Leider werden derzeit keine Symbolschriften unterstützt. Diese sind also nur im bisherigen Titler nutzbar. Um auf den bisherigen Standard-Titler zuzugreifen, wird in den “Einstellungen/Produkt Installieren“ das Titel-Studio einfach versteckt. Setzt man jetzt einen Titeleffekt neu in das Storyboard oder in die Timeline, so wird der bisherige Titler wieder verwendet. Somit ist auch ein Mischbetrieb der beiden Titelprogramme möglich. – Wobei man - in der Regel - viel lieber mit dem Titel-Studio arbeiten wird, zumal es auch Full-HD unterstützt. :-))
Zur Nutzung des Programms ist Bogart 3.2 erforderlich.
Der Listenpreis der Software beträgt EUR 149,00. Mehr Informationen gibt es hier: http://www.macrosystem.de/d/erweiterungen_6F4F6A1B73E24350A25B1C94B096B5A9.html